Nachgefragt: Berufseinstieg bei P&C

Es gab kaum eine Minute, in der er nicht von Studierenden umringt war: Der Stand von der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf beim Career Day der ISM in Dortmund. Auf Dutzende Fragen haben Julia Schley, Manager Employer Branding und ISM-Absolventin Catharina Düchting, jetzt Abteilungsleiterin bei P&C in Köln, an diesem Tag geantwortet. Hier noch einmal die Wichtigsten im Überblick:

 

Frau Schley, welche Kompetenzen sollte ein Absolvent mitbringen, der sich bei P&C bewirbt?

Julia Schley: Wichtig für einen Einstieg bei Peek & Cloppenburg ist, dass Sie Leidenschaft für unsere Produkte, Engagement und Eigenverantwortung sowie analytisches Denkvermögen mitbringen. Außerdem legen wir Wert auf Offenheit, Flexibilität  sowie Dienstleistungsorientierung.

 

Gibt es Tipps, die Sie Bewerbern für das Vorstellungsgespräch mit auf den Weg geben können?

Bei allen Bewerbungen, also auch bei P&C, gilt: Recherchen zum Unternehmen und zur Entwicklung der Branche sind wichtig. Themen und Trends, die aktuell sind, sollten Sie kennen. Außerdem sollten Sie sich im Vorhinein folgende Fragen stellen: Welcher Job passt zu mir? Was ist mir wichtig? Wie soll sich meine Karriere entwickeln?

Wenn Sie diese Fragen für sich beantwortet haben, können Sie im Bewerbungsgespräch punkten und herausfinden, ob das Unternehmen diese Möglichkeiten bietet und zu Ihnen passt. Auch die einzelnen Bewerbungsschritte sollten Sie nutzen, um sich ein realistisches Bild von unserem Unternehmen als zukünftigem Arbeitgeber für sich zu machen. Beim ersten Gespräch und später im Job zählt jedoch vor allem eins: Persönlichkeit und Authentizität. Trotz aller Nervosität empfehle ich jedem, sich selbst treu zu bleiben. Wer authentisch ist, hat bei P&C die besten Chancen.

 

IMG_9667
Der Stand von P&C beim Career Day der ISM in Dortmund

Was bietet Ihr Unternehmen Berufseinsteigern?

So vielfältig wie das Unternehmen sind auch die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei der P&C-Gruppe:

Absolventen steht unser Traineeprogramm offen: In 18 Monaten lernen Berufseinsteiger alles, was sie für ihre Arbeit im Verkauf, im Einkauf oder in unserer Zentrale brauchen. Sie bekommen spannende Einblicke in alle wichtigen Unternehmensbereiche, können früh Verantwortung übernehmen und das Gelernte in die Praxis umsetzen. Zusätzlich bieten wir ihnen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit vielen interessanten Seminaren, tollen Weiterbildungsangeboten, persönlichem Mentoring, Austauschmöglichkeiten mit der Unternehmensleitung und Chancen zum Netzwerken.

In den P&C-Zentralbereichen in Düsseldorf und auch bei ANSON´S, dem Spezialist für Herrenbekleidung, ist auch ein Direkteinstieg nach dem Studium möglich. Weitere spannende Einsatzfelder finden sich bei der IB Company. Beginnend mit der ersten Produktidee realisiert das Team den gesamten Kollektionszyklus, unter anderem in den Bereichen Design, Sourcing Buying, Technical Product Management und Wholesale. In den Bereichen Online Marketing, Fashion Content, Webdesign, Operations E-Commerce, Logistik oder in der Abteilung Business Development bieten sich auch bei der Fashion ID interessante Möglichkeiten zum Direkteinstieg.

 

Vielleicht könnten Sie uns noch kurz schildern, wie Sie den ISM Career Day und die Gespräche mit den Studenten wahrgenommen haben?

Ich habe den Career Day an der ISM in Dortmund als Plattform für einen intensiven und persönlichen Austausch empfunden. Die Besucher, die zu uns an den Stand kamen, waren zudem sehr gut vorbereitet und haben viele interessierte Fragen gestellt, sodass konstruktive Gespräche entstanden sind.

 

Interview: Katharina Busse (ISM)