ISM-Studenten kooperieren mit der Deutschen Börse Frankfurt

Börse2Ende März besuchten Studenten der ISM Frankfurt in Begleitung von Prof. Dr. Eckhard Marten das Headquarter der deutschen Börse in Eschborn, bei Frankfurt am Main. Der Besuch war das „Kickoff“ zu einem Workshop, bei dem eine vierköpfige Studentengruppe des 5. Semesters im B.Sc. International Management ein Consulting-Projekt der deutschen Börse betreut.

In diesem Projekt ging es darum, dass die Studenten selbstständig eine Social-Media-Strategie ausarbeiten, in der die verschiedenen Channels und Tools der einzelnen Marken der Deutschen Börse überschaubar und effizient genutzt, als auch koordiniert werden. Im Fokus standen dabei vor allem die Deutsche Börse Group sowie die Dachmarken Deutsche Börse Frankfurt, Eurex Exchange und Clearstream.

Börse3Die Vertreter der Deutschen Börse Gruppe stellten den Studenten vor Ort zunächst das Unternehmen, die Dachmarken, den Finanzbereich sowie die Unternehmensstruktur vor. Weltweit hat die Deutsche Börse Gruppe 5.200 Mitarbeiter, eingeteilt in die fünf großen Bereiche Pre-IPO, Handel/Clearing, Nachhandelsbereich, Marktdaten und IT.

In den letzten acht Wochen arbeiteten die Studenten an einem Konzept zur Lösung der inkonsistenten Social-Media-Accounts der Deutschen Börse.

Die Abschlusspräsentation Mitte Mai beinhaltete innovative Lösungskonzepte wie Snapchat, Facebook Stories, Instagram Stories, Programmatic Advertising und Whatsbroadcast.

Die Ausarbeitung der Studenten fand großen Anklang bei den Vertretern der Deutschen Börse und wird in den folgenden Monaten weiterhin Unternehmensintern bearbeitet werden.

 

Autorin: Myriel Schmidt